IATA- & ADR- Gefahrgutversand

Diese Kurse richtet sich an Interessierte aus dem medizinisch wisenschaftlichen Umfeld und der klinischen Forschung.

 

ADR- Gefahrgutversand gem GGVSEB § 27, Abs.5

Grundkurs für Verantwortliche und sonstige mit Gefahrgut umgehendes Personal gem. GGVSEB § 27, Abs. 5.
(Gefahrgutverordnung Straße, Eisenbahn und Binnenschifffahrt)

 

Inhalte

- Geltungsbereich des GGVSEB
- Definition von Gefahrgut
- Vorschriften, Identifizierung und Systematik gefährlicher Güter
- Verpackung und Beschriftung/Kennzeichnung
- Beförderung einer Transportkette
- Dokumentation
- Mitzuführende Papiere und Ausrüstungsgegenstände
- Allgemeine Pflichten


Zertifikat: Nach erfolgreichem Abschlusstest erhält jeder Teilnehmer ein Zertifikat mit 2-jähriger Gültigkeit.

 

Termine & ANmeLDung

Hinweis:

Dieser Kurs wird nur auf Anfrage angeboten. Gerne vermitteln wir zwischen Interessenten, um den Kurs zu realisieren.

 

Wenn ein Termin zustande kommt, können Sie sich hier anmelden: Online-Portal für Fortbildungen in der klinischen Forschung.

 

Bitte beachten Sie, dass Ihre Anmeldung über das Onlineformular NICHT separat per E-Mail bestätigt wird. Als Bestätigung wird Ihnen eine Anmeldebestätigung ausgespielt, die Sie als pdf-Datei abspeichern oder ausdrucken können.


Die Anzeige nach erfolgreichem Absenden des Onlineformulars gilt als verbindliche Zusage, sofern Sie sich nicht für einen Wartelistenplatz oder nach Anmeldeschluss angemeldet haben. Eine weitere Einladungsemail erhalten Sie ca. 3-4 Wochen vor Kursbeginn.

 

Veranstaltungsort

(wird je Kurs individuell im Einladungsschreiben bekannt gegeben)

Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf, UKE Campus oder CTC North

 

Kosten

€ 320 für externe Teilnehmer/innen
€ 260 für MitarbeiterInnen UKE und deren Tochterunternehmen
(inkl. elektronische Kursunterlagen)

 

Kontakt & Rückfragen an CTC NORTH TEAM TRAINING COORDINATION

040 524 719 270

fobiklinischeforschung@ctc-north.com

 

 

 

 IATA-Gefahrgutseminar für Versender von Gefahrgut der Klasse 6.2 und Klasse 9

 

Inhalte

Der Versand medizinischer Proben und biologischer Stoffe (Klasse 6.2) unterliegt den Bestimmungen des Gefahrgutrechts und alle Versender von biologischen Stoffen der Kategorie B unterliegen der Schulungspflicht. In dem angebotenen Kurs erlernen die Teilnehmer alle notwendigen und geforderten Details, um den Versand von Gefahrgut der Unterklasse 6.2 (Infektiöse Stoffe (UN2814 oder UN 2900) sowie Biologische Stoffe Kategorie B (UN3373)) und Klasse 9 (Trockeneis (UN1845)) eigenverantwortlich abwickeln zu können.

Achtung: dieses Seminar behandelt nur den Lufttransport!

Zertifikat:
Nach erfolgreichem Abschlusstest erhält jeder Teilnehmer ein Zertifikat mit 2-jähriger Gültigkeit.

 

Termine & ANmeLDung

Hinweis:

Dieser Kurs wird nur auf Anfrage angeboten. Gerne vermitteln wir zwischen Interessenten, um den Kurs zu realisieren.

 

Wenn ein Termin zustande kommt, können Sie sich hier anmelden: Online-Portal für Fortbildungen in der klinischen Forschung.

 

Bitte beachten Sie, dass Ihre Anmeldung über das Onlineformular NICHT separat per E-Mail bestätigt wird. Als Bestätigung wird Ihnen eine Anmeldebestätigung ausgespielt, die Sie als pdf-Datei abspeichern oder ausdrucken können.


Die Anzeige nach erfolgreichem Absenden des Onlineformulars gilt als verbindliche Zusage, sofern Sie sich nicht für einen Wartelistenplatz oder nach Anmeldeschluss angemeldet haben. Eine weitere Einladungsemail erhalten Sie ca. 3-4 Wochen vor Kursbeginn.

 

Veranstaltungsort

(wird je Kurs individuell im Einladungsschreiben bekannt gegeben)

Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf, UKE Campus oder CTC North

 

Kosten

€ 320 für externe Teilnehmer/innen
€ 260 für UKE-Mitarbeiter/innen
(inkl. elektronische Kursunterlagen)

 

Kontakt & Rückfragen an CTC NORTH TEAM TRAINING COORDINATION

040 524 719 270

fobiklinischeforschung@ctc-north.com

 

 

Zurück zur Übersicht

 

 

CTC NORTH GMBH & CO. KG

am Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf

Martinistr. 64 ⋅ 20251 Hamburg

T +49 (0)40 52 47 19-0

info@ctc-north.com